Wege entstehen beim Gehen  

"Auswege" Momo111/www.pixelio.de

In einem Vorgespräch klären wir, was Sie verändern möchten, und welchen Zeitrahmen wir hierfür benötigen. Sie entscheiden, welchen Weg Sie einschlagen, wohin die Reise geht. Wir vereinbaren einen Treffpunkt und begeben uns zunächst 2 bis 3 Stunden auf Ihre Route.

Je nach Anliegen und Absprache ist das Wandercoaching bis zu einem Tag möglich. Durch entsprechende Methoden und Fragestellungen entdecken Sie Ihre Ressourcen (wieder), leiten die nächsten Schritte ein und gehen Ihren neuen Weg.

Wege für ein Wandercoaching in Hamburg können sein:
entlang der Elbe, rund um die Alster, den Alsterwanderweg entlang, durch den Stadtpark oder Klövensteen, in den Duvenstedter Forst, ins Eppendorfer Moor, ins Niendorfer Gehege oder in den Sachsenwald, mit dem Schaufelraddampfer auf der Elbe, in die Boberger Dünen, …

… und bei Regen ist beispielsweise das Völkerkundemuseum eine passende Umgebung für ein Coaching in Bewegung. Hier finden Sie die nötige Ruhe, Entspannung und Inspiration, um Ihre Gedanken in Fluss zu bringen.